06. Juli 2020 15:12
Second-Hand hilft
Charity: Online-Shop für Corona-Nothilfe
Desirée Fellner startete in der Coronakrise das Charityprojekt „The-Pre-Loved-Closet“, wo man Traumteile zu Traumpreisen shoppen – und von der Krise Betroffenen helfen kann.
Charity: Online-Shop für Corona-Nothilfe
© www.the-pre-loved-closet.com
Wie so viele nutzten Desirée Fellner und ihre Mutter, LOOK!-Herausgeberin Uschi Pöttler-Fellner, den Lockdown unter anderem, um sich von vielen schönen, aber teils ungetragenen Modestücken zu trennen. „Es waren so viele tolle Teile dabei, dass wir sie keinesfalls wegwerfen wollten“, erzählt Desirée Fellner, die daher auf die Idee kam, ihren eigenen „The-Pre-Loved-Closet“ online zu starten. Fazit: Ab sofort kann unter www.the-pre-loved-closet“ geshoppt werden, was das Zeug hält. Echte Traumteile von Star-Designern wie Dolce & Gabbana, Galliano, Versace oder Cavalli, Heels und Taschen, aber auch Herren-Fashion gibt es zu moderaten Preisen. 
 
Caritas-Corona-Nothilfe
Das Beste: Mit dem Kauf der schönen „Secondhand“-Stücke unterstützt man Menschen, die die Krise ganz besonders hart trifft. „Der Reinerlös unseres Closets geht an den Caritas-Corona-Nothilfe-Fonds“, so ­Desi Fellner. Mit diesem wird von ­alleinerziehenden Müttern über MindestpensionistInnen bis hin zu Obdachlosen sowie auch Beratungsstellen für Jobsuchende jenen finanziell geholfen, die von Covid-19 und den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie am stärksten betroffen sind. Da macht Online-Shoppen doch gleich doppelt Spaß – gleich reinklicken und ausprobieren! 
 
Unter  dem Motto „Dress to Impress“ bieten Desirée Fellner und Uschi Pöttler-Fellner auf ihrer The-Pre-Loved-Closet-Online-Plattform Vintageteile zu tollen Preisen an. Vom French-Connection-Blumenkleid (li., um nur 45 Euro) über Gucci-Sandalen (li. u., um 170 Euro) und Prada-Heels (u. re. um 150 Euro) bis hin  zur Luxus-Clutch von Chanel (re. o., um 350 Euro) gibt es in den unterschiedlichsten Preiskategorien Designerware für Fashionistas. Der Erlös geht an den Caritas-Corona-Nothilfe-Fonds.