Cara Delevingne geht unter die Designer

#CaraD4DKNY

Cara Delevingne geht unter die Designer

Mulberry und DKNY lassen Cara Delevigne Mode entwerfen.

Sie gehört mittlerweile zu den bekanntesten und meistgebuchten Models der Welt. Sie ist Topmodel, Schauspielerin, Stilikone und ist aufgrund ihres unverwechselbaren Stils von den Mode und Street-Style-Blogs kaum noch wegzudenken. Sie läuft für Prada, Louis Vuitton und Givenchy,  führt den „Make fashion, not war" Protest für Chanel an und erntet Komplimente und Worte der Bewunderung vom Meister persönlich – Karl Lagerfeld. Sie ziert zahlreiche Cover internationaler Magazine wie Vogue, Harper’s Bazaar, Elle – You name it. All dies war anscheinend nicht genug für die schöne Britin denn nun geht Cara Delevingne auch noch unter die Designer.

Mulberry und DKNY
Neben der Taschenkollektion für das britische Traditionshaus Mulberry entwarf sie jetzt auch eine Capsule - Kollektion in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Label DKNY. Bei dem einjährigen Entwurfsprozess überließ sie nichts dem Zufall und übernahm so viel Verantwortung wie nur möglich. Die Models für das Kampagnen-Shooting castete sie unter #CaraWantsYou via Instagram – natürlich wie auch sonst? Eigenwillig, selbstbewusst, ein wenig exzentrisch und aus der Masse herausstechend war der gefragte Look der Models. Zu ihrer 15-Teiligen Kollektion gehören Bustiers, Trainingshosen, Daunenparka und Crop Tops im Cara Stil. Wer ein Stück von Caras einzigartigem Stil im Schrank hängen haben möchte ist bereits ab 69 Euro dabei. Eine Lederjacke im Wert von 609 Euro ist das teuerste Teil in der Kollektion.

Ab dem 15 .Oktober kann man sich dann entweder Online auf Stylebop und Net-a-Porter, oder live Vorort bei Bloomingdales in New York, selbst davon überzeugen ob Cara Delevingne das Zeug zur Designerin hat.