Calvin Klein-Designer liebt Kates Stil

Mode-Ikone

Calvin Klein-Designer liebt Kates Stil

 Calvin Klein Kreativchef Francisco Costa will Herzogin Kate einkleiden.

American Girl
Was bisher nur Alexander McQueen-Designerin Sarah Burtons Aufgabe war, könnte bald auch für Francisco Costa möglich werden. Der Calvin Klein-Designer ist von Kates Stil so begeistert, dass er die Herzogin künftig in seinen Kreationen sehen möchte. Mit diesem Wunsch ist er jedoch nicht alleine: Designer-Kollegen aus aller Welt würden niemanden lieber als Kate einkleiden. Doch Francisco Costa ist überzeugt, dass seine klassische Mode der Herzogin gefallen würde. "Sie ist einfach total Calvin! Wenn man so darüber nachdenkt, sieht sie aus, wie ein typisches American-Girl. Sie ist athletisch, hat tolle Zähne und wunderschöne Haare. Also ja, ich mache es öffentlich: Ich will sie anziehen!" , sagte der Designer in einem Interview. Zu seiner Kundschaft zählen Hollywoodstars wie Eva Mendes, Diane Kruger und Gwyneth Paltrow.

Vogue-Shooting abgelehnt
Kate gilt wegen ihrer klassischen, eleganten und damenhaften Outfits längst als Stil-Ikone, Vorbild und wichtige Person der weltweiten Mode-Szene. US Vogue-Chefin Anna Wintour wollte Kate sogar auf dem Cover der Vogue. Die Queen hat jedoch bei Kates Entscheidungen, auch den modischen, ein Wörtchen mitzusprechen und war ganz und gar nicht begeistert von einem Vogue-Shooting  – Anna Wintours Wunsch wurde nicht realisiert. Vielleicht hat Francisco Costa mehr Glück - wir sind gespannt auf neue Looks!

Diashow: Kates Kleiderparade

Kates Kleiderparade

×