Der Herbst wird bunt

Trend Preview

Der Herbst wird bunt

Neue Trends: MADONNA zeigt den ersten Ausblick auf die It-Farben des Modeherbstes.

Ob feuriges Rot, sinnliches Petrol, edles Smaragd oder schmeichelhaftes Gelb und Orange. Die neue Modesaison wird auf jeden Fall bunt und somit hat auch der Herbstblues keine Chance!

Diashow: Trend-Preview vom Laufsteg

Gelb und Orange hilft perfekt gegen den Herstblues! Gelbes Kleid von Versace.

Gelb und Orange hilft perfekt gegen den Herstblues! Mantel von Bottega Veneta.

Drapiertes Kleid von Bottega Veneta.

Glänzende Kombi von Marc by Marc Jacobs.

Minikleid mit metallischen Details von Hervé Légere by Max Azria.

Seidenkleid von Hermés.

Maxirock und Strick sowie etwas Pelz von Missoni.

Glänzendes Rüschenkleid von Christian Dior.

Puristisches Kleid von Jil Sander.

"Fischschuppen"-Kleid von Prada.

Blau, blau, blau für den Modeherbst! Fransenkleid von Matthew Williamson.

Kleid mit Schleife von Marc by Marc Jacobs.

Jacke, Cape und Rock von Oscar de la Renta.

Ganz in Blau von Diane von Fürstenberg.

Blau und Rosa in Kombination von Christian Dior.

Azur-Blau von Zac Posen.

Schillernd von Dolce&Gabbana.

Schwarz-Blau bei Miu Miu.

Zauberhaftes Sternenkleid von Dolce&Gabbana.

Glitzerrock von Louis Vuitton.

Seidig von Gucci.

Rot weckt die Lady in uns. Luftig von Gucci.

Akkurat von Jil Sander.

Minikleid von Matthew Williamson.

Spitzenkleid von Marc Jacobs.

Voluminöser Mantel von Prada.

Uniformiert bei Louis Vuitton.

Catsuit und Pelz bei Michael Kors.

Mantel von Versace.

Elegantes Kleid mit hohem Beinausschnitt von Elie Saab.


In Rot schwelgen
Die Farbe der Liebe liegen wir auch im Herbst zu Füßen und weckt die Lady in uns. An dieser Farbe kommt im Herbst niemand vorbei. Denn von Kirschrot, Bordeaux bis zu Zinnober – Rot hat sich noch nie so weiblich gezeigt. Zelebrieren Sie den Look mit rasanten, figurbetonten Kleidern, knapp taillierten Mänteln samt schmalen Zigarettenhosen. Was ist neu? Die Signalfarbe wird in der kommenden Saison von Kopf bis Fuß getragen. Ein extrahoher Beinschlitz bei Kleidern und Röcken verschärft den Look zusätzlich. Welche Kombipartner passen? Klassisches Schwarz, Lila und Fuchsia bis zu mondänen Pythonprints (Schlange löst im Herbst Leo ab). Heiß: Henkeltaschen.

Blau und Grün im Modeherbst
Blau, blau, blau ist so vieles, was wir uns im Modeherbst wünschen. Die Farbpalette auf den Catwalks schimmert von Blaubeere, Himmelblau, Blitzblau bis zu elegantem Petrol. Und berauscht mit atemberaubenden Effekten wie Prints, Federn und Rauten-Pailletten. Ein Must-have sind Overknee-Stiefel zu den neuen, superlangen Maximänteln. Kleider und Röcke sind von den ‚Swinging Sixties‘ inspiriert. Eine wertvolle Aura versprühen die neuen Edelsteinfarben wie Smaragdgrün und Turmalin. Schwelgen Sie in einem gewagten Materialmix aus Satin, Metallic, Kaschmir, Pelz, Grobstrick und softem Leder.

Gelb und Orange gegen den Blues
Wie retten wir wärmende Sonnenstrahlen in den Herbst? Ganz einfach! Mit smarter Kleidung in den Gute-Laune-Farben Mandarinorange, Zitronengelb, Safran, Curry und Ocker. Helfen gegen akute Stimmungsschwankungen und machen außerdem eine Top-Figur. Achten Sie auf die Details wie originelle Kopfbedeckungen im Retro-Look, schwingende Capes bis zu kunterbuntem Pelz und XL-Pailletten. Adeln Sie den Look mit knallroten Lippen oder akkuratem Lidstrich im Stil der Sechziger (siehe Bottega Veneta). Als schmeichelhafter Kombipartner beweist sich edles Cognac.