British Fashion Awards: Die schönsten Looks

Fashion

British Fashion Awards: Die schönsten Looks

Alle Augen waren am Montagabend auf die Stars am roten Teppich der British Fashion Awards gerichtet. 

Montagabend fanden die British Fashion Awards in der Londoner Royal Albert Hall statt. Seit 1989 werden hier jedes Jahr die besten Designer, Models und Talente der Modebranche ausgezeichnet. Zahlreiche Stars, wie Jodie Turner-Smith, Bella Hadid, Rita Ora, Irina Shayk und etliche mehr zählten zu den Gästen und bewiesen wieder einmal, wie viel Style sie haben: Sie waren alle der Hingucker des Abends.

Die schönsten Looks am Red Carpet

Rita Ora zeigte an dem Abend wieder mal was sie hat und posiert im Naked-Dress vor der Kamera. Aber nicht nur die Sängerin kam im Transparentkleid, auch die 19-jährige Model-Tochter von Kate Moss (48) stellte ihren durchtrainierten Körper in einem durchsichtigen schwarzen Kleid, unter dem sie nur einen schwarzen Tanga trug, zur Schau.

Auch Österreicherin unter den prominenten Gästen

Das Model Nadine Leopold zählte ebenfalls zu den Besuchern am roten Teppich. Die Kärntnerin blickt auf eine erfolgreiche Modelkarriere zurück.

© Getty Images
British Fashion Awards: Die schönsten Looks
× British Fashion Awards: Die schönsten Looks
 

Aufträge von internationalen Modemarken wie H&M, Mango, Vero Moda und Zalando sowie der Kosmetikmarke Garnier zählen zu ihren Erfolgen. 2017 und 2018 lief sie für Victoria’s Secret über den Runway. Außerdem ist sie schon mehrmals für den Designer Philipp Plein aufgetreten. Leopold war zudem auf dem Cover der Elle, der Glamour und der Grazia zu sehen. Für das US-amerikanische Magazin Cosmopolitan absolvierte sie 2015 ein Fotoshooting.

OE24 Logo