'Retro' bleibt in der Brillenmode angesagt

Brillen werden in diesen Herbst individueller

Die Brillenmode wird in diesem Herbst besonders individualistisch. Aus scheinbar gegensätzlichen Einzelteilen werden laut Trendexperten neue Looks zusammengestellt. Weiter angesagt sind Retrobrillen im Stil der 1950er, 1960er und 1970er Jahre, die mit fast allem kombiniert werden können. Neben schwarz und braun werden sie auch in satten Farben wie Titan, Petrol oder Bordeaux zu sehen sein.

Persönliche Ausdrucksmöglichkeiten bieten den Angaben zufolge auch markante Bügel mit Blumenmustern oder geometrischen Einlegearbeiten. Durch glitzernde Kristalle an der Vorderseite oder den Bügeln werde die Brille zum Schmuckstück. Sportliche Eleganz verliehen stark gebogene Gläser, die bisher nur bei Sport- und Sonnenbrillen zu sehen waren.