04. April 2017 16:51
Taschen-Hotspot in der Innenstadt
BREE eröffnet neuen Flagship-Store in Wien
Axel Bree, Geschäftsführer der Premium-Taschen­marke BREE, eröffnete Ende März den zweiten österreichischen Store in der Wiener Spiegelgasse.
BREE eröffnet neuen Flagship-Store in Wien
© Bree

Seit mehr als 45 Jahren stehen die Lederwaren des norddeutschen Familienunternehmens für Qualität. Dabei sind traditio­nelle Handwerkskunst und nachhaltige Fertigung für den Gründersohn Axel Bree ein ganz persön­liches Anliegen. Aktuell ist das Unternehmen in über 20 Ländern mit insgesamt 500 Verkaufs­stellen vertreten. Mit der Store-Eröffnung in Österreich setzt BREE auf ein weiteres Wachstum in Europa.

Der puristische Stil des neuen Stores bringt eine neue Note in die Boutiquen-Landschaft des Wiener Stadtzentrums. „Mit dem neu entwi­ckelten Store-Retail-Konzept werden insbesondere die Wünsche unserer anspruchsvollen Kunden in den Vordergrund gestellt. Natürliche Holzfarben, ein Sitzbereich mit Ledersesseln und stimmungsvolle Bilder verteilen eine harmonische Atmosphäre über die gesamte Ladenfläche“, so Axel Bree.

Ein weiterer Store-Bereich, ausgestattet mit städtetypi­schen Motiven an den Wänden, soll zusätzlich regionalen Bezug auf die Stadt nehmen und passende Taschenmodelle zum Wiener-Lebensstil präsentieren – ein besonderes Merkmal des neuen Ladenkonzepts.

Derzeit präsentiert der Wiener Store die aktuelle Spring/Summer-Kollektion 2017, die mit großflächigen floralen Mustern und Accessoires das karibische Lebensgefühl sowie die tropischen Farben der Insel Kuba widerspiegelt.