Beste Trends bei 30 Grad

Mode-Hits

Beste Trends bei 30 Grad

Der Sommer kommt schon am Wochenende. Mit ihm die Toptrends!

Fast hätten wir schon vergessen, wie er sich anfühlt, der Sommer. Zum Glück werden wir in den nächsten Tagen wieder daran erinnert. Bis zum Wochenende soll das Thermometer auf 30° Celsius steigen, dazu ist Sonne pur angesagt. Höchste Zeit also, für neue Top-Trends, die jetzt unbedingt in den Kleiderschrank sollten. Die Farbe Gelb beispielsweise: Kleider, Schuhe, Taschen, Jeans, in diesem Sommer macht die Mode der Sonne Konkurrenz, Fashionistas setzen überhaupt auf Yellow Mellow in Neon.

Daneben stehen wilde Muster: Blumen und Pfauenfedern schmücken jetzt Bademode, orientalische Paisley-Prints zieren Röcke und Tops, sorgen für Ethno-Flair.
Flach & hoch. Interessant wird es bei den Schuhen: Wer hoch hinaus möchte, greift heuer zu Wedges mit schwindelerregenden Keilabsätzen, flotte Espadrilles und bequeme Zehenfänger halten die Fahne der Flachen ganz hoch. Der Sommer im April kann kommen!

Diashow: Beste Trends bei 30 Grad

Ein Pastell-Teil gehört jetzt dazu: Jeans in Türkis von Forever 21 um sommerliche 21,90 Euro.

Kurze Jeans (hier in Vintage-Optik) avancieren zur Kulthose. Forever 21, 14,90 Euro.

Espadrilles Netaporter, 225 Euro

Jeans-Bluse im 50er-Stil von Forever 21 um 17,90 Euro.

Tasche von Marc Jacobs bei Netaporter um flashige 485 Euro.

Heuer im Diva-Stil: Hut mit Schärpe von Miu Miu bei Netaporter um 370 Euro.

Auch Sonnenbrillen treiben es bunt. Von Marc Jacobs um 250 Euro.

Bikini von Reyrer, 179 Euro

Wedges von Reyer, 189 Euro

Rote Wedges von louis Vuitton 670 Euro