Bald in Wien: Abercrombie & Fitch

US-Kultmarke

Bald in Wien: Abercrombie & Fitch

Die amerikanische Kultmarke Abercrombie & Fitch könnte bald ihre erste Niederlassung in Österreich eröffnen. Und zwar in Wien. Laut Informationen des Standard will der Innsbrucker Immobilien-Tycoon René Benko die Marke nach Wien holen. Doch die Gerüchte um den geplanten Standort sorgen schon jetzt für wilde Diskussionen. Ist Benkos Privatstiftung doch Mehrheitseigentümer der Signa Holding. Diese hat wiederum das BA Kunstforum auf der Freyung gekauft. Und dort könnte Abercrombie & Fitch bald einziehen.

Allerdings nicht, wenn es nach Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny geht. Der Kampf „Klamotten gegen Kunst“ wird heute in die nächste Runde gehen.

www.abercrombie.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden