Back to the Futura

Kultbrille in neuem Look

Back to the Futura

Seventies-Glam trifft auf ultraleichtes Deisgn: Silhouette präsentiert die Ikone Futura in neuem Gewand. 

Vor bald einem halben Jahrhundert verhalf das Sonnenbrillen-Modell "Futura" dem Linzer Brillenhersteller Silhouette zu Weltruhm: Stars der 70er-Jahre - unter anderem Elton John - zeigten sich mit den coolen Shades auf der Bühne oder ließen sich auf Ihren Plattencovers damit ablichten. Selbst Barbie hatte ihre eigenen Modelle des Bestsellers. Heute gilt die erste Kollektion der Futura als begehrtes Sammlerstück. Nach zwei Re-Designs im Jahre 2004 und 2014 folgt heuer die Futura 2020 - und das Modell hat es in sich. 

© Silhouette

Während das ursprüngliche Kultobjekt in seinen Anfängen mit Pop-Design begeisterte, präsentiert sich das neue Modell im sleeken, schimmernden Look. Die Oversize-Form, die getönten Shades und die zarten Titan-Bügel machen die 2020-Limited Edition TMA-Futura zu einem zeitgemäßen Must-Have für Trendsetter aus der Mode-Zukunft.

Die vier Unisex-Modelle – optisch verglasbar - sind im Fachhandel und online erhältlich, je EUR 399,00