Austrian Fashion Awards wurden verliehen

Hoermanseder & Jackie Lee sind Preisträgerinnen

Austrian Fashion Awards wurden verliehen

Gestern Abend wurden im Semperdepot die AFA-Austrian Fashion Awards verliehen. 

Am Dienstagabend wurden die AFA-Austrian Fashion Awards 2015 im Rahmen der MQ VIENNA FASHION WEEK.15 verliehen. Die glücklichen Gewinnerinnen sind: Marina Hoermanseder und Jackie Lee!

Bestehend aus dem Modepreis der Stadt Wien und dem Modepreis des Bundeskanzleramts zählen die offiziellen österreichischen Modepreise mit einer Gesamtdotation von insgesamt EUR 28.000,- zu den wichtigsten und höchstdotierten Auszeichnungen und Förderaktivitäten im österreichischen Designbereich und sind ein Fixpunkt im österreichischen Modekalender. 

Stadtrat Mailath-Pokorny übergab den mit EUR 10.000 dotierten Modepreis der Stadt Wien an Designerin Martina Hoermanseder. Gudrun Schreiber, Abteilungsleiterin der Kunstsektion des Bundeskanzleramts Österreich übergab den Preis in Höhe von EUR 18.000. an die südkoreanische Jungdesignerin Jackie Lee. 

Spektakuläre Installation
Helga Ruthner und Hermann Fankhauser, die Masterminds hinter dem Label Wendy&Jim setzten ausgewählte Kreationen der Nominierten und durch „AFA support“ geförderte Projekte in Form einer unkonventionellen und provokanten Modeintervention in Szene. Damit entfernte sich das Duo radikal von der klassischen Catwalk Situation und forderte das Publikum dazu auf, sich aktiv mit der Ausstellung auseinanderzusetzen. Der Überraschungsmoment war perfekt: In einer Mischung aus Zirkus, Street Art und Kunstausstellung verwandelten sich Models in schwebende, skulpturale Installationen, vom Publikum wie Exponate einer Ausstellung betrachtet. 

Diashow: Das waren die Austrian Fashion Awards 2015

Das waren die Austrian Fashion Awards 2015

×