Abercrombie-Offensive in Wien
Abercrombie-Offensive in Wien

A&F-Shop in Benko-Meile

Abercrombie-Offensive in Wien

Morgen eröffnet ein neuer Shop der US-Kultmarke Hollister in der SCS. Das Mutterunternehmen A&F soll in Benkos Einkaufsmeile in der City bald folgen.

Gute Nachrichten für Modefans: Mit einem Shop der US-Kultmarke Abercrombie & Fitch (A&F) in Wien könnte es bald etwas werden. Und zwar in der neuen Luxusmeile des Investors René Benko in der City. Dem Vernehmen nach wurde der Vertrag zwischen Benkos Signa Holding und A&F bereits fixiert, berichtet der Standard. Offiziell bestätigen will das bei Signa freilich niemand – dementieren aber auch nicht. Es wäre jedenfalls das erste Abercrombie-Geschäft in Österreich. In den USA hat die Kette 278 Standorte, außerhalb der USA sind es 15.
Morgen Hollister-Eröffnung. Mit der Tochtermarke Hollister sorgt A&F hierzulande jedenfalls bereits für Shopping-Rekorde. Und morgen kommt ein weiterer Hollister hinzu: In der Shopping City Süd (SCS) bei Wien eröffnet am Donnerstag ein neuer Hollister Shop. Die erste Phase der Umgestaltung von Österreichs größtem Einkaufszentrum ist abgeschlossen; als Krönung holt die SCS einen der größten Hollister-Stores jetzt nach Österreich.

© Abercrombie

Bei der Hollister-Eröffnung im Donau Zentrum im Vorjahr war Riesen-Andrang

Sehr gefragt
Pünktlich um 9.30 Uhr öffnen morgen die kultigen Hollister-Models die Türen des neuen Shops mit großer Auswahl der lässigen kalifornischen Mode. Ein Ansturm der Kunden ist vorprogrammiert. Bei der Eröffnung des ersten Wiener Hollister-Stores im Dezember des Vorjahrs im Donau Zentrum gab es lange Schlangen. Seither hat sich der Andrang auf die Hollister-Mode gehalten. In den SES-Shoppingcentern in Graz und Salzburg ist Hollister ebenfalls ein Erfolg. Auch im Atrio Villach kommt ein Hollister.

(sea)