Zigi Müller auf der Bangkok International Fashion Fair

Blog 2010

Zigi Müller auf der Bangkok International Fashion Fair

Seiten: 1234

MQ VIENNA FASHION WEEK goes Bangkok International Fashion Fair

TAG 4

Gestern noch bis 3:00 h früh wach gewesen, der Jetlag hat erst jetzt gegriffen...Heute, Samstag läutet der Wecker um 7:00 h früh, nach Chatuchak, dem Weekend Market muss man früh gehen, denn sonst kriegt man als blasser Europäer, der den Winter noch im Körper hat, sofort einen Hitzschlag...Es hat am Morgen heute ca. 38°C, am Markt kann man noch 10°C dazurechnen...außerdem ist die Luftfeuchtigkeit heute auch noch ziemlich hoch...in Chatuchak angekommen um die neuesten Markttrends auf allen Ebenen zu scouten sind wir schon schweißgebadet, werfen wir uns aber nichts desto trotz ins Getümmel...ich wusste nicht dass die Touristen im Urlaub so zeitig unterwegs sind...na ich würde noch schlafen um ½ 9 h in der Früh.

Chatuchak Market hat zwar auch seine touristischen Momente, ist aber viel authentischer als jeglicher andere Market in Bangkok. Fashion ist nicht auf 'Fakes' aufgebaut, hier findet man Fashion produziert in Thailand zu super Preisen, auch handeln kann man, aber nicht so extrem wie z.B. am Silom Night Market. Die Kleidergrößen sind etwas anders, ich habe X-Large...Hilfe...der Schmuck ist zum Teil wunderschön und superbillig, wir haben auch ganz tollen Designer Schmuck und Accessoires gefunden, aber das Beste sind die Möbel, wunderschöne Holzmöbel die inklusive Spedition nach Wien noch immer weniger als die Hälfte kosten als wenn ich das gleiche Teil in Wien kaufe...vielleicht sollte ich in meinem nächsten Leben ein Möbelhändler werden...Natürlich kann man seine Küche komplett einrichten und dazu den passenden Hund oder Katze dazukaufen...wie man sieht dieser Market ist einzigartig!

Um 11:00 h ist man dann komplett ausgeshoppt, schweißgebadet und am Ende...also nichts als den Ausgang finden, ins nächste klimatisierte Taxi springen und das Geshoppte in den eh schon vollen Koffer stopfen. Ich hoffe nur, dass ich nicht mein Bargain shopping mit einer Übergewicht Nachzahlung ausgleichen muss...dann wäre ich echt sauer...

Nach einem kurzen Lunch geht es noch einmal auf die Messe, die Show von 'Kai', einem in Thailand sehr bekannten Label und von 'Made in Japan', einem Label aus Japan, das im asiatischen Raum schon mehrere Preise bekommen hat, ansehen, anschliessend retour ins Hotel fertig packen und zum Airport fahren, aber vorher noch eine sehr spannende Aufnahme der Demonstration der Red Shirts.

Bangkok Airport hat einen sehr spannenden Shopping Mall, dort werde ich meine restlichen Stunden vorm Abflug verbringen bevor ich eine hoffentlich ruhige Nacht im Flugzeug verbringe...

 

Fotos
der Shop von Bua de Bangkok am CVhatuchak Market © Zigi Müller
Der Shop von Bua de Bangkok am Chatuchak Market

komplette Kücheneinrichtung © Zigi Müller
komplette Kücheneinrichtung

ein wahnsinnsmöbel © Zigi Müller
Ein Wahnsinnsmöbel

Puppen von Bua de Bangkok © Zigi Müller
Puppen von Bua de Bangkok

fast mein hund....... © Zigi Müller
fast mein Hund...

die Redshirts beim demonstrieren © Zigi Müller
Die Redshirts beim Demonstrieren

Kai 1 © Zigi Müller
Kai

Kai 3 © Zigi Müller
Kai

Made In Japan © Zigi Müller
Made in Japan

made in Japan 2 © Zigi Müller
Made in Japan

 

 

Über Zigi Müller
Zigi Müller kommt ursprünglich aus der Musik Branche, durch Betreuung vieler Künstler und Musiker wie – unter anderem Kool & The Gang, The Temptations, Earth Wind & Fire Exp. sowie Kate Perry, Jean Reno, Herbie Hancock, Randy Crawford & Marianne Faithful hat sie sich in der Branche einen Namen gemacht.

Als ehemalige Mitbesitzerin der renommierten Modelagentur 'Next Company' und als internationaler Modelscout für die großen amerikanischen Agenturen Wilhelmina, New York Models und L.A. Models ist sie auch der internationalen Modelbranche bestens bekannt. Die 11 Jahre, die Zigi Müller von ihrer NY/L.A. Basis aus die Welt als einziger Österreichischer Model Scout wo sie einige internationale TOP Models entdeckt hat, sowie als Künstlerbetreuerin und Tour-Managerin bereist hat.

2003, nachdem Zigi Müller aus den USA, mit einem einjährigen Abstecher nach Bangkok, wo sie beim Aufbau einer Modelagentur mit ihrer Erfahrung mithalf, gründete sie zusammen mit Elvyra Geyer die Agentur 'eazy show:design', wo sie ihren Fokus auf Show-Produktion legt.

2009 gründeten Zigi Müller, Elvyra Geyer und Maria Oberfrank die Agentur creative headz, die sich zum großen Ziel setzt, die erste VIENNA FASHION WEEK zu veranstalten, der nach einem durchschlagenden Erfolg noch weitere MQ VIENNA FASHION WEEKS und große Projekte wie das “showroom|project” folgen werden.

 

Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter: So war TAG 3

 

Seiten: 1234
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum