Was die Taschen-Trageweise über uns aussagt

Taschen-Psychologie

Was die Taschen-Trageweise über uns aussagt

Dass unsere Lieblingstasche sogar einiges über unser Innerstes verrät, wissen wir bereits. Diverse Theorien wurden zu Clutch, Henkeltasche, Umhänge-Tasche, Oversize oder Luxus-Tasche aufgetsellt und analysiert – wie die Tasche einer Frau, so auch ihr Charakter.

Glaubwürdiger ist hingegen diese neue Grafik, von Refinery29, auf der Patti Wood die verschiedenen Handtaschen-Trägerinnen-Typen beschreibt: zum Beispiel ist da die Schlepperin, der Arm-Hänger oder die Arm-Freie zu finden. In jeder der 5 Typen wird sich eine Frau wieder finden und so einiges über sich selbst herausfinden, oder zumindest das, was andere aufgrund der Trageweise ihrer Tasche, über sie denken könnten.

Am beliebtesten ist allerdings die Arm-Hänger Variante. Die meisten Frauen tragen ihre Henkeltaschen gerne elegant auf dem Unterarm hängend – was so viel bedeutet wie Power und Selbstbewusstsein: „Sie tragen die Tasche als sei sie ein Award oder eine Auszeichnung – Sie fühlen sich als hätten Sie die Übermacht!“

Tja, wie auch bei den heiß geliebten Schuhen, hilft auch die richtige Tasche dem Selbstbewusstsein auf die Sprünge. Und was die Trageweise verrät lesen Sie in der Slideshow:

Diashow Was die Trageweise unserer Tasche verrät

Taschen-Psychologie

Patti Wood von Refinery29 beschriebt die 5 verschiedenen Typen.

Die Schlepperin

Sie tragen zwei, drei, vier oder auch mehr Taschen und Tüten? Sie gehen der „wo auch immer es hineinpasst“ –Strategie nach, wirken damit wahrscheinlich ein wenig müde, erschöpft und in Eile – die Taschen signalisieren, dass sie zu wenig Platz und Raum haben und im Stress sind!

Die Arm-Freie

„Die Frau die eine Umhängetasche trägt will ihre Silhouette und ihr Outfit verstecken. Es ist zwar sehr praktisch doch es wirkt auch ein wenig doof – ich sehe viele äußerst junge Frauen damit“, so Patti. Eine Umhängetasche wirkt also nicht besonders ernst zu nehmend.

Die Klammer

Beine überkreuzt und mit beiden Händen die Clutch fest im Griff vor dem Körper – meist mit einem Lächeln kombiniert, wie bei Isla Fisher. Wirkt schüchtern und introvertiert: „Diese Position wirkt so als würde man die eigenen Besitztümer beschützen wollen. Wenn Sie sich selbst dabei ertappen bei einem Date so zu stehen heißt es, dass sie verwirrt sind, weil Sie nicht wissen wo es hinsteuert.“

Das Baguette

Frauen, die ihre Tasche wie ein Baguette unterm Arm tragen wirken ziemlich unbekümmert und lässig. Viele Street Style-Stars und It-Girls wie Alexa Chung tragen ihre Tasche gerne „gewollt lässig“. „Sie machen sich keine allzu großen Gedanken über die Tasche, sondern über das was drinnen ist“, so Patti.

Der Arm-Hänger

Die geliebte Pose der Stars und Paparazzi ist auch abseits von Hollywood am häufigsten zu beobachten. Diese Pose schreit nach Power, so Patti. „Sie tragen die Tasche als sei sie ein Award oder eine Auszeichnung – Sie fühlen sich als hätten Sie die Übermacht!“

1 / 6

Diashow Was Ihre Tasche über Sie verrät

Die Wankelmütige.

Trägerinnen von Beuteltaschen sind locker und legen sich nicht gerne fest. Sie haben zwar ihre Prinzipien, haben aber oft ein Problem Entscheidungen zu treffen und folgen oft ihrem Gefühl. Spontane Richtunsgwechsel sind für sie normal. Sie sind mal mutig, mal schüchtern.Softe Beuteltasche von Nannini um 255 Euro. www.nannini.it


Die Unternehmungslustige.

Diese Frau ist diszipliniert, aktiv und hilfsbereit. Sie unternimmt gerne neue Dinge und ist daher gerne für alle eventuellen Aktivitäten gerüstet. Mit ihrer Handtasche könnte sie problemlos das Land für einen Kurztrip verlassen, denn sie hat immer alles dabei.


Tasche von H&M um 29,95 Euro. www.hm.com

Die Chaotin.

Sie ist lebensfroh, kreativ und spontan. Riesige Bags deuten auf unabhängige Macherinnen -die so viel wie möglich erleben wollen und nicht zu viel nachdenken. Tasche von H&M, 24,95 Euro. www.hm.com

Die Charakterstarke.

Diese Frau steht auf Eleganz. Ihr Stil ist klassisch und sie ist nie mit zu viel Schnick-Schnack geschmückt. Mit ihrer Tasche setzt sie gerne ein Signal und sorgt für Eyecatcher. Bowling-Bag von Cate Gray bei 
Humanic, 120 Euro. www.shoemanic.com

Die Perfektionistin.

Klassische Ledertaschen mit genug Seitentaschen für die richtige Ordnung in der Handtasche sind ganz im Stil der Perfektionistin. Sie lebt nach strengen Regeln, mag klare Linien und weicht nicht gerne vom Gewohnten ab. Überraschungen und Neues werfen sie aus der Bahn. Tasche von H&M, 14,95 Euro. www.hm.com

Die Powerfrau

Diese Frau ist voller Lebenskraft, Energie und strebt nach Erfolg! Sie hat genaue Ziele und Vorstellungen von ihrer Zukunft und alles was sie anfängt bringt sie zu Ende. Sie sagt was ihr nicht passt und mag klare Formen. Sie ist sehr karriereorientiert und lebt für ihren Beruf.


Die Selbsbewusste.

Der Shopper- ein Zeichen für Frauen die sehr selbstbestimmt, strukturiert und erfolgreich sind. Frauen die solche Taschen tragen gelten als kommunikativ und verantwortungsbewusst – ähnlich wie die Powerfrau ist sie sehr ehrgeizig.

Die Egoistische.

Diese Frau konzentriert sich auf sich selbst und möchte unbedingt auffallen und aller Welt zeigen wie aktiv sie ist. Brav und vernünftig sein gehört nicht zu ihren Eigenschaften – sie ist eine Rebellin und setzt gerne ihren eigenen Kopf durch. Frauen mit Umhängetaschen sind energisch, selbstbewusst und geben gerne den Ton an. Tasche von Puma, 60 Euro, www.shop-eu.puma.com

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum