06. November 2012 11:55
Global Fashion Award 2012
Victoria Beckham ist 'Designerin des Jahres'
Ihren ersten Preis heuer räumte sie schon ab: Victoria Beckham wurde zur "Designerin des Jahres" gewählt.
Victoria Beckham ist 'Designerin des Jahres'
© Getty Images

Dass sie als Favoritin in vielen Rankings gilt, ist nichts Neues. Insgeheim wird sie schon als Siegerin der British Fashion Awards 2012 gehandelt, die am 27. November statt finden. Dort konkurriert sie mit Designerin Stella McCartney um den begehrten Red Carpet Award. Jetzt wurde Victoria Beckham schon als „Designerin des Jahres“ beim Global Fashion Award 2012 gewählt.

Eine große Ehre, wenn man bedenkt, dass hier Designer und Künstler aus aller Welt von Spezialisten aus der Modeindustrie nominiert werden. Es sind die einzigen Mode-Awards, dank denen sich die Gewinner als „die Besten weltweit“ bezeichnen dürfen, und nun darf dies offiziell auch Victoria Beckham, die es mit ihrer Modelinie besonders in Hollywood zu großer Popularität schaffte. Kollegen wie Alexander Wang, Christopher Kane und Jonathan Saunders waren ebenfalls für den "Designer of the Year"-Award nominiert.

Die Sieger
Den Award konnte sie selbst nicht entgegen nehmen, bedankte sich aber bei allen per Twitter: 'Thank you @wgsn, thrilled to win Womenswear Designer @GFashionAwards #GFA2012 ! X vb'. Als bestes "Denim Design Team" wurde das von Levi’s gekürt, der Award für die beste Sportbekleidung ging an adidas, das beste Design-Team für Damenmode war das von Topshop.

Ein guter Anfang ist es für Victoria Beckham allemal – ob es allerdings auch ein gutes Omen für die British Fashion Awards 2012 sein wird, bleibt noch abzuwarten.