Über diesen Bikini lacht das Netz

Flop-Design?

Über diesen Bikini lacht das Netz

Wenn der Sommer näher rückt, dann beginnt für viele Frauen meist die Suche nach einem neuen Bikini. Mittlerweile ist die Auswahl an Modellen schier endlos und die Designer überschlagen sich jedes Jahr mit neuen Designs, die manchmal etwas gewöhnungsbedürftig sind.

Bikini-Design wird zur Lachnummer

Auch dieses Jahr beglücken uns die Designer wieder mit allerhand verrückten Bikini-Kreationen, die wir manchmal dann doch nicht mehr so ganz nachvollziehen können. Darunter fällt auch das "Loong Sleeve Bikini Set" von Amir Slama, das derzeit für Lacher im Netz sorgt. Denn der Zweiteiler wartet mit einem ungewöhnlichen Detail auf, das beim Sonnen am Strand oder Meer eher weniger Sinn macht.


Der Bikini hat zwar, passend zum Sommer, ein knappes Höschen und Oberteil, doch an diesem ist auf der einen Seite ein XL-Ärmel angebracht, der für eher unpraktische Bräunungsstreifen sorgen dürfte. Bei diesem fragwürdigen Design dauerte es nicht lange, bis sich die Internetgemeinde zu Worte meldete - und diese hielt mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg. Eine Userin schreibt: "Ja, endlich kann ich meinen Schinken schmuggeln, wenn ich an den Pool gehe.", während eine andere hinzufügt: "Genau, weil jede Frau einen gebräunten Arm haben möchte und einen der so weiß wie Kopierpapier ist." Wer jedoch genau nach so einem Bikini gesucht hat, der kann ihn um knapp 300 Euro hier bestellen. Wir bleiben aber dann mal lieber bei praktischeren Bikini-Modellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum