Stella McCartney plädiert für stilsichere Sportmode

Modisch beim Sport

Stella McCartney plädiert für stilsichere Sportmode

Nicht alle Designer haben diese Ehre, doch Stella McCartney hatte 2012 allen Grund stolz zu sein, als sie die Uniformen für die olympischen Spiele in London designen durfte. Eine Aufgabe, die herausfordernd und spannend zugleich ist, denn als Modedesignerin ist sie eher auf schicke Blazer, Hosenanzüge und Kleider spezialisiert.

Mode als Motivation
Nichts desto trotz genoss Stella diese Aufgabe und gab nun bekannt, dass sie es jederzeit wieder tun würde. „Sehr gerne, ich würde es für immer und ewig tun“,  so die Tochter von Paul McCartney. In der Zwischenzeit ist sie noch mit ihrer Stella McCartney für Adidas-Kollektion beschäftigt, über die sie folgendes sagte: „Sport ist immer gut… und es hilft definitiv wenn man sich dabei ein wenig aufstylen kann. Ich hatte immer den Gedanken wie sehr ich mich schämen würde wenn ich beim Joggen jemandem begegne den ich kenne.“

Dieser peinlichen Situation wirkt Stella mit modischer Sportbekleidung entgegen: „Wenn ich laufe möchte ich stolz darauf sein wie ich aussehe!“ Gute Taktik und auf jeden Fall motivierend. Auch während dem Sporteln bewährt sich wohl das Sprichwort: Kleider machen Leute.

Diashow Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

Stella McCartney H/W 2012

1 / 25

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum