So stylen Sie sich 5 Kilo schlanker

Pfunde optisch zum Verschwinden bringen

So stylen Sie sich 5 Kilo schlanker

Nach den kalten Wintermonaten kann einen die morgendliche Outfitwahl vor dem Kleiderschrank in eine Krise stürzen: Was soll man bloß anziehen, das die überschüssigen Kilos gut kaschiert? So manche Tricks haben Stylisten auf Lager, um den einen oder anderen Figurmakel wegzuschummeln. Die Vorzüge seiner Figur akzentuieren und gekonnt in Szene setzen ist das A und O. Keinesfalls sollte man seine Silhouette unter Schlabberschichten zum Verschwinden bringen. In unserer Slideshow haben wir die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt.

Tricksen sie mit Make-Up
Gebräunte Haut wirkt schmäler: Mit etwas Selbstbräuner an  Armen und Beinen sehen Sie nicht nur schlanker aus, sondern wirken auch frischer, entspannter und gesünder. Auch mit Make-Up kann man so einiges erreichen: Bronzer an den seitlichen Gesichtspartien bringt den Teint zum Strahlen und schummelt Sie optisch schlanker.

Stylen Sie sich schlank! 1/10
Accessoires
Lenken Sie mit auffälligen Accessoires ab: Große Ohrhänger verlängern den Hals optisch, ein Collier setzt Ihr Dekolleté in Szene. Heels sind ein zusätzlicher Hingucker, die das Bein obendrein strecken.
Sanduhr-Silhouette
Lassen sie Ihre Taille zum Blickfang werden, indem Sie die Körpermitte mit einem edlen Gürtel akzentuieren. Bluse und Rock sind dafür die ideale Outfit-Kombi: Mit einem  Rock kaschieren Sie ein kleines Bäuchlein. Wickelkleider sind eine ebenso figurschmeichelnde Alternative.
 Volumen vs. Schmale Schnitte
Verstecken Sie ihre Rundungen nicht hinter Schlabber-Schichten und voluminösen Schnitten – das lässt sie nur wuchtiger erscheinen. Stattdessen sollten Sie Ihre Vorzüge gezielt in Szene setzen!
Heels!
Hohe Absätze strecken optisch und sorgen für eine gerade Haltung: Das wirkt nicht nur elegant sondern lässt die Beine auch schlanker erscheinen. Wer zusätzlich auf schwarze, blickdichte Strümpfe setzt, schummelt noch mehr Kilos weg.
Materialien
Bei Stoffen sollten Sie auf leichte Stoffe setzen -  Chiffon eignet sich hierfür perfekt. Von Seide oder Baumwolljersey sollte man jedoch Abstand nehmen: bei fließenden Stoffen in körpernahmem Schnitt zeichnet sich jede Unebenheit ab.
Shapewear
Miederhosen, formende Bodies und Push-Up-Strumpfhosen sind heutzutage bequem und überaus effektiv beim Wegschummeln von Figurmakeln. Die Stars schwören darauf!

Monochromes Styling und Bi-Color  
Setzen Sie auf die Wirkung von Farben. Dunkle Farben machen schlank während Weiß jede Unebenheit preisgibt.  Wer eine bestimmte Problemzone kaschieren will, setzt am besten auf den Bi-Color-Look: eine dunkle Hose zu einem hellen Oberteil schummelt eine starke Hüftpartie weg.
Vertikale Streifen
Währen horizontale Streifen breiter machen, strecken senkrechte Streifen und lassen einen größer erscheinen. Machen Sie sich diese optische Wirkung zunutze!
Nackte Schulter zeigen!
An der Schulter lagert sich wenig Fett und Wasser ab – aus diesem Grund wirkt diese Partie bei jeder Frau besonders jugendlich und schlank. Lenken Sie die Blicke mit Carmen-Tops und Bardot-Ausschnitten auf Ihre Schulterpartie! 
Große Oberweite kaschieren
V-Neck ist die Ausschnitt-Form der Wahl, wenn es um das Kaschieren einer großen Brust geht. Shirts, deren Ärmel bis zur Mitte der Oberarme reichen sind hingegen ein absolutes No-Go – diese lassen die Oberweite noch größer erscheinen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum