13. September 2011 09:50
Fashion Week 2012
Promi-Designer erobern NY

Gwen Stefani, Victoria Beckham, Avril Lavigne und die Olsens präsentierten ihre Kollektionen.
Promi-Designer erobern NY
© Reuters/Getty

Stars und Mode passen gut zusammen, schließlich tragen sie immer die neuesten Trends wenn sie sich am roten Teppich zeigen. Kein Wunder, dass viele von ihnen sich auch als Designer versuchen und nicht länger nur schauspielern oder singen. In New York zeigen jetzt eine ganze Reihe Promis ihre Entwürfe.

Victoria Beckham
Bereits zum zweiten Mal präsentierte Victoria ihre Kollektion bei der New York Fashion Week. Wurde sie anfangs eher belächelt, hat sie sich mittlerweile einen Namen als Stilikone und Designerin gemacht. Schließlich tragen auch viele Promis ihre Entwürfe, die schlicht und puristisch mit tollen Schnitten und Farben aufwarten.

The Row
Die Olsen-Zwillinge haben im Designer-Business gleich mehrere Standbeine. Neben "Elizabeth & James" ist "The Row" ihr High-End Label. Auf der Fashionweek präsentierten sie die hochwertige Kollektion, die ganz in Weiß mit tollen Schnitten und Texturen sowie mit zum Teil asiatisch angehauchten Entwürfen besticht. Die Olsens werden von Fashion-Insidern für ihren Vintage-Stil verehrt von als Designer ernst genommen.

L.A.M.B.
Gwen Stefani ist für ihren außergewöhnlichen Stil bekannt. Ihr Label L.A.M.B. verkauft sich gut und ist mittlerweile ein Fixstern bei der New York Fashion Week. Dieses Jahr überzeugte sie mit afrikanisch angehauchtem Muster-Mix. Von der Modwelt so gehypt wie Victoria Beckham und The Row wird sie jedoch nicht.

Abbey Dawn
Avril Lavigne trat bei der New York Fashion Week zum ersten Mal als Designerin auf. Die Musikerin, die bisher nicht gerade durch ihren persönlichen guten Stil auffiel, zeigte bunte und rockige Stücke und T-Shirts mit Aufdrucken wie "Stop making Sense". Fashionistas wird sie damit wohl eher nicht begeistern, für Teenager iste ihre Kollektion aber vielleicht gerade das Richtige.