Modewelt trautert um Peter Lindbergh

Er war der "Supermodel"-Fotograf

Modewelt trautert um Peter Lindbergh

Der Fotograf Peter Lindbergh ist tot. Er starb im Alter von 74 Jahren, wie sein Studio in Paris am Mittwoch bestätigte. Lindbergh galt als einer der einflussreichsten Modefotografen der vergangenen 40 Jahre. Er prägte das "Supermodel"-Phänomen der 1980er-Jahre. Seine Werke waren in zahlreichen Ausstellungen zu sehen, darunter in München und Düsseldorf.

Durchbruch in den 80ern

Der 1944 im damals deutsch besetzten Wartheland (heute Polen) geborene und im Ruhrgebiet aufgewachsene Peter Brodbeck hatte seine eigene Art, Mode zu sehen. Als Peter Lindbergh wurde er weltweit bekannt. Als Fotograf schaute er hinter die Fassade seiner abzulichtenden Models ebenso wie seiner anderen Motive.

Berühmt sind seine Bilder der Models Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Christy Turlington und Cindy Crawford. Wie es auf seiner Instagram-Seite heißt, starb Lindbergh am Dienstag. "Er hinterlässt eine große Lücke."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

7 Era-Defining Peter Lindbergh British Vogue Covers (written by @benknightevans) - JANUARY 1990 One of the most iconic covers in British Vogue's 103-year history, the magazine's first issue of the 1990s set the tone for the decade. Coming after the big hair and overt glamour of the Eighties, its undone influence extended beyond fashion into popular culture when George Michael took Naomi, Linda, Tatjana, Christy and Cindy from their Giorgio di Sant'Angelo tops and Levi's jeans from SoHo in Manhattan to various states of undress in his legendary Freedom! '90 music video. The circle was made complete as three of the quintet of quintessential supermodels sauntered down Gianni Versace's autumn/winter 1991 catwalk lip synching to Freedom! '90, committing every contributor firmly to fashion folklore. - #LindberghStories #BritishVogue #fromthevault

Ein Beitrag geteilt von Peter Lindbergh (@therealpeterlindbergh) am


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum