07. Februar 2019 11:25
Wieder krank?
Karl Lagerfeld: Sorgen nach Videobotschaft
Wieder krank? Ein neues Video des Designers gibt Rätsel auf.
Karl Lagerfeld: Sorgen nach Videobotschaft
© Getty

Seit Monaten dominiert ein Thema die Modebranche: Tritt Karl Lagerfeld nun ab und begibt sich in die Mode-Pension oder kämpft er sich wieder zurück auf den Laufsteg. Beim letzten Defilée von Chanel bei den Haute Couture-Schauen in Paris warteten die anwesenden Gäste vergeblich auf einen Auftritt des 85-Jährigen. Es ließ sich von seiner Assistentin Virginie Viard vertreten, die dem gebrechlich wirkendem Lagerfeld seit letztem Jahr regelmäßig beim Schlussapplaus zur Seite stand. Als Grund für sein Fernbleiben bei der Chanel-Show gab ein Sprecher Erschöpfung an. 

Nicht in Form 

Auf der offiziellen Instagram-Seite von Karl Lagerfeld eigenem Label wurde nun ein Video gepostet, in dem der sonst so eloquente Designer eine ebenso wortkarge wie hölzerne Figur macht. Er gratuliert in dem kurzen Clip der ehemaligen Vogue-Chefin Carine Roitfeld zu ihrem Erfolg auf Instagram: „Ich freue mich sehr für Carine Roitfeld, dass ihr Magazin, ihr wunderschönes Magazin ,CR‘, jetzt eine Million Follower hat!", sagt er in holprigem Sprachduktus in die Kamera. Lagerfeld ist wieder deutlich erschlankt und seine Körperhaltung zeugt von Müdigkeit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Best way to celebrate 1 million!!! Thank you @karllagerfeld congratulations @crfashionbook 1 million!!! ???????????? @loicprigent

Ein Beitrag geteilt von Carine Roitfeld (@carineroitfeld) am




Bleibt abzuwarten, ob Karl Lagerfeld in den kommenden Modewochen in Mailand und Paris öffentliche Auftritte wahrnehmen wird oder sich wieder vertreten lässt. Anfang März steht wieder die nächste Chanel-Präsentation am Schauenplan und auch bei seinem eigenen Label und Fendi ist er als Creative Director für die Kollektionen verantwortlich. Eine Dreifachbelastung, der niemand jemand über Jahre standhalten könnte, ohne dass der Körper eine Auszeit - oder den wohlverdienten Ruhestand - einfordert. Die Modebranche hält weiterhin den Atem an.