25. Februar 2013 06:51
Oscars 2013
Helen Hunt trug H&M-Kleid
Von Versace bis Gucci. Auch heuer trugen die VIPs am roten Teppich edle Designer-Roben. Nicht so Helen Hunt. Sie entschied sich für H&M.
Helen Hunt trug H&M-Kleid
© Getty

Oscars 2013: Kristen Stewart auf Krücken

Jennifer Lawrence stürzt bei den Oscars

Heißestes Oscar-Accessoire: Bart!

Der Aufwand hinter dem Roben-Auftritt

Gold war die Farbe der Oscar-Roben

Während sich die Stars bei den Oscars mit Roben von großen Designern schmückten, kam Schauspielerin Helen Hunt (49) in einem Kleid von H&M. Die hübsche Blondine wollte damit ein Zeichen setzen! Man muss keine teure Designer-Robe tragen um Glamour am roten Teppich zu versprühen. Und das setzte sie gelungen um!

Hunt entschied sich für ein schlichtes schulterfreies, langes Kleid in Mitternachtsblau aus Seide und Satin. Sehr edel! H&M bei den Oscars - das gab es noch nie. Doch der Auftritt von der Schauspielerin sorgte für Lob! Und billig war ihr Outfit ganz und gar nicht: Der Schmuck, den sie zum Kleid von der Stange trug, ist nämlich über 500.000 Euro wert.