Givenchy lässt seine Hunde los

Vorsicht bissig!

Givenchy lässt seine Hunde los

Heuer konnte man gar nicht genug von animalischen Prints bekommen, denn erlaubt war alles.  Givenchy setzte dabei auf ein sehr gefürchtetes Motiv, nämlich einen Rottweiler Kopf. Diese gar nicht so süße „Wuzi“ setzte das französische Modehaus auf T-Shirts und Pullover und es entstand eine Massenhysterie. Das T-Shirt gab es für ca. 270 Euro, aber leider komplett ausverkauft. Liv Tyler, Nicole Richie und das Model Kylie Jenner waren natürlich schon wieder schneller als der Rest der Allgemeinheit und ergatterten schon längst eins der Teile.

 Kenzo schloss sich ebenfalls dem tierischen Trend an und brachte die Variante des Tiger-Print Sweaters heraus. Diesen konnte man für ca. 250 Euro sein eigen nennen, falls man auch hier ein flottes Händchen hatte, denn auch das Raubtierkätzchen ist nicht mehr  in den Geschäften zu finden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum