Fendi würdigte Karl Lagefeld in Rom

Alta Moda

Fendi würdigte Karl Lagefeld in Rom

Hommage an Karl Lagerfeld am Kolosseum: Das römische Modehaus Fendi hat dem verstorbenen Designer eine Show vor spektakulärer Kulisse gewidmet. Auf dem Palatin-Hügel schritten die Models für die Herbst- und Winterkollektion 2019/20 in langen, teils mit Federn oder Pelz besetzten Roben über den Laufsteg.

Inspiriert sind die Entwürfe von ausgesuchten Skizzen Lagerfelds, der auch für das römische Label gearbeitet hat. Fendi hatte Lagerfeld erstmals 1965 für eine Pelz- und Lederkollektion verpflichtet, dort war der gebürtige Hamburger auch bis zu seinem Tod im Februar immer wieder tätig.

 

Stargäste

"Er war einfach ein Genie, und ich bin so glücklich, dass wir ihn heute Abend mit so großartiger Kunst würdigen können", sagte Hollywood-Schauspielerin Susan Sarandon. US-Schauspielerin Catherine Zeta-Jones und ihre Tochter Carys schwärmten von der magischen Atmosphäre auf einem der sieben Hügel von Rom.

Fendi Zeta-Jones © Getty

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum