Fashion-Gala des Jahres

Vienna Awards 2016

Fashion-Gala des Jahres

Mit drei phänomenalen Shows werden am 23. Mai die Vienna Awards for Fashion and Lifestyle in der Österreichischen Nationalbibliothek über die Bühne gehen: Die in London lebende Österreicherin Sophie Skach zeigt ihre Herrenmode, eine weitere Show stammt von dem gerade in Paris sehr erfolgreichen Duo Femme Maison.

Die Vienna Awards sind heuer unter dem Motto „Wiener Blut“der Vielfalt und Internationalität Wiens gewidmet. Dazu passend gibt es eine opulente Show mit exklusiven, mit Swarovski-Kristallen besetzten Einzelstücken von nicht weniger als 12 internationalen Designern. Unter anderem haben dafür Designer wie Ralph Lauren, Ove Harder Finseth, Bill Blass (Peter Som), Carolina Herrera Ltd., KAUFMANFRANCO und Giambattista Valli Unikate zur Verfügung gestellt.

Special Lifetime Icon Award für Lotte Tobisch
Ein Special Lifetime Icon Award geht heuer an Lotte Tobisch. Die Jury verlieh den Spezialpreis an die langjährige Schauspielerin und Opernball-Organisatorin da sie „auf einzigartige Weise Wiener Eleganz mit Weltgewandtheit, Geist, Humor und Offenheit kombiniert“.

Aus Deutschland kommen Designer Michael Michalsky und Creative Director Thomas Hayo (beide aktuelle GNTM-Juroren). Thomas Hayo wird eine Laudatio halten, Michael Michalsky erhält den Award als European Interior Designer. Als eine der Laudatorinnen wird Constanza Cavalli, Gründerin des Fashion Film Festivals Milano und Frau von Designer Kean Etro einfliegen. Ebenfalls als Laudatoren konnten Gery Keszler und Nicole Beutler gewonnen werden.

Moderiert wird die glamouröse Gala von Alfons Haider. Ebenfalls ihr Kommen zugesagt haben unter anderem Diana Langes-Swarovski und Ronja Hilbig.

Nominierte der Kategorie Model
Die Vienna Awards werden heuer in 11 Kategorien vergeben: Creativity Awards (neu), Designer, Stylist, Hair & Make-up, Photographer, Style Icon National, Style Icon International, European Interieur Designer, Special Award und Model. Die Nominierten in der Kategorie Model hat Veranstalter Glam Communications bereits bekannt gegeben: Es sind Marie Jorgensen, Stella Lucia und Helena Severin. Alle drei österreichischen Models haben bereits Erfolge auf den Laufstegen der Mode-Metropolen und in internationalen Magazinen aufzuweisen: Stella Lucia hatte schon Fotoshootings für Givenchy und lief für die Luxusbrands Chanel und Alexander Wang. Helena Severin wurde von Dior oder Saint Laurent gebucht und arbeitete mit Hedi Slimane in L.A. Marie Jorgensen eröffnete die Fashionshow von Giambattista Valli in Mailand und schoss auch die Kampagne für sein Modelabel Giamba.

Das heurige Sujet der Vienna Awards stammt von Star-Fotografin Inge Prader. Hier ein kleiner Einblick hinter die Kulissen.

Vienna Awards - Wiener Blut from HOOKfilms on Vimeo.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum