Diese hässlichen Sandalen kosten ein Vermögen

Gucci-Schuhe um 1.169 Euro

Diese hässlichen Sandalen kosten ein Vermögen

Kaum ein Label ist derzeit angesagter als Gucci. Seitdem Alessandro Michele den Designer-Chefposten bem italienischen Nobel-Label übernommen hat, wurde die Marke in Richtung 'Schräg statt sexy' positioniert. Bei den Bloggern und Stars kommt das gut an, denn die Teile haben großen Wiedererkennungswert und erreichen so von Saison zu Saison It-Status.

Bei manchen Accessoires übertreibt es Michele mit der Extravaganz und schießt über das Ziel hinaus. In der aktuellen Kollektion findet sich ein 2-1-Schuh wieder, der in die Kategorie "Mut zur Hässlichkeit" fällt: Ein Luxus-Strumpf aus Latex, der in einen roten Lackleder-Stiletto eingefasst ist. Im Netz sorgt die Sandale für allgemeine Erheiterung:  "Gucci und Nordstrom - seid ihr betrunken?" witzelt eine Twitter-Userin, die im Online-Shop über die Latex-Socken-Schuhe stolperte...

 


Latex-Söckchen kosten ein Vermögen

Aberwitzig ist aber nicht nur das Design, sondern auch das Preisetikett: Saftige 1.169 Euro kosten die Lacke-Socken. Man darf gespannt sein, ob sich jemand findet, der so viel für den eigenwilligen Schuh hinlegt.

Auf dem Laufsteg wurde das Model in dieser Kombination präsentiert. Geschmacksache!

Gucci © Getty

Video zum Thema Schuhtrends für den Frühling und Sommer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum