Diese H&M-Boots sind aus Ananasblättern

Conscious Exklusive Collection

Diese H&M-Boots sind aus Ananasblättern

Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde, welchem sich immer mehr Firmen annehmen. Auch beim Textilriesen H&M kommen zunehmend recycelte Materialien oder Bio-Baumwolle zum Einsatz. Man hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 Kleidung ausschließlich aus nachhaltigen Materialien herzustellen. Ein erster Schritt in diese Richtung sind die Conscious-Kollektionen, die seit Jahren erweitert werden.

Diesen Donnerstag kommen die nachhaltigen Frühlingslooks in die Stores: Die H&M Conscious Spring und die Conscious Exclusive Collection, welche mit besonderen Innovationen aufwarten. 

Alternative Materialien aus Algen & Co.

Die Keypieces haben es in sich: Ein Cowboy-Boot wurde aus "Piñatex" gefertigt, einer Zellulosefaser, die aus Ananasblättern gewonnen wird. Insbesondere vegane Fashionistas werden an dieser Lederalternative Gefallen finden.

H&M © H&M
H&M Conscious Exclusive Collection, 129 Euro. 

Auch Algen wurden in Must-Haves verwandelt. Die Slides aus der Conscious Exclusive Collection wurden aus sogenanntem Bloom-Foam aus Algen gefertigt. 

  H&M © H&M
H&M Conscious Exclusive Collection, 59,99 Euro. 

Der dritte Natur-Rohstoff im Bunde ist die Orange: Dieses Off-the-Shoulder-Top wurde aus Tencel und Fasern der Zitrusfrucht gefertigt. Vitamin C steht heuer also für Chic!

H&M © H&M
H&M Conscious Exclusive Collection, 129 Euro. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum