Video zum Thema Drew Barrymore trägt nie wieder High Heels
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Auf flachen Sohlen

Darum trägt Drew Barrymore keine High Heels mehr

Als Hollywood-Star steht man immer im Rampenlicht. Vor allem auf dem roten Teppich bedeutet das für Frauen neben extensiven Vorbereitungen in Sachen Haare und Make-up natürlich, das richtige Outfit für den Anlass zu tragen. Dazu gehören in den meisten Fällen auch High Heels, die aber oftmals ziemlich unbequem sind. Darauf hat die Schauspielerin keine Lust mehr.

In High Heels durch New York? Nein danke!

Denn obwohl sie gerade auf dem roten Teppich und bei ihren Schauspieljobs manchmal eine Ausnahme machen muss, will die 42-Jährige im Alltag nicht mehr mit schmerzenden Füßen leben, wie sie gegenüber dem Schuh-Magazin Footwear News sagt: "Ich könnte niemals in High Heels durch New York laufen. Ich würde keine drei Blocks weit kommen." Vor allem die Schuhe mit der berühmten roten Sohle von Christian Louboutin sind mittlerweile tabu für die Zweifach-Mama: "Ich könnte meine Zehen nicht einen Pump von Louboutin zwängen. Schon wenn ich die rote Sohle sehe, weiß ich, dass ich nicht mehr in dieser Liga spiele." Kein Wunder also, dass die Schauspielerin derzeit als Markenbotschafterin für Crocs im Einsatz ist. Den Schuhen des US-amerikanischen Herstellers wird bekanntlich nachgesagt, dass sie besonders bequem sein sollen. Im Video zur neuen "Come As You Are"-Kampagne des Labels ist das auch Programm, denn laut Drew soll sich jeder in seinen Schuhen wohlfühlen können.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum