Anna Wintour: Das ist jetzt out!

Vogue-Chefin zieht Fashion Week-Bilanz

Anna Wintour: Das ist jetzt out!

Sie ist die mächtigste Frau im Mode-Biz: Anna Wintour (68) - spätestens bekannt seitdem sie von Meryl Streep in "Der Teufel trägt Prada" verkörpert wurde - weiß, was wir nächstes Jahr tragen werden wollen. Immerhin diktiert sie seit bald drei Jahrzehnten als amerikanische Vogue-Chefin, was kommt, was bleibt und was gehen wird. Nach der Mailänder Modewoche zog sie für die Vogue einen erstes Fazit. Zu viel Haut ist out!

Ihre Mode-Prognose
Das Mode-Frühjahr 2019 wird bunt! Zu den besten Shows kürte sie die starbesetzte Show von Dolce & Gabbana. Vor allem die vielen unterschiedlichen Models - von jung bis alt, dünn bis kurvig - kamen gut bei ihr an. Auch bei Marni war Körpervielfalt am Laufsteg zu beobachten.

Die starbesetzte Show von Dolce&Gabbana

Dolce Gabbana Spring/Summer 2019 © Getty

Ein weiteres Fashion Week-Highlight von Wintour: Die Show von Prada

Prada © Getty

Plakative Sexyness hingegen ist out!
Vorbei sind aber die Zeiten von Miniröcken und engen Kleidern: "Alles, was zu sexy oder einengend knapp ist, zu sehr 'schau mich an!' schreit, ist weg vom Fenster", prophezeit sie - und auf diese Mode-Prognose ist mit Sicherheit Verlass! 

Überraschend relaxed und weniger körperbetont: Die Looks bei Versace

  Versace © Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum