10 Looks für die Frühlingsausrüstung

Catwalk-Trends

10 Looks für die Frühlingsausrüstung

Artikel teilen

Zeit sich zumindest modisch auf den Frühling vorzubereiten – hier sind die 10 Top-Teile, die in den Schrank gehören.

Der Winter ist noch lange nicht vorbei, doch die Läden sind schon voll mit Frühling/Sommer-Mode und die tröstet uns jetzt auch über die kalten Tage hinweg. Madonna24 hat 10 Runway-Looks für Sie ausgesucht, mit denen Sie den Frühling schon mal in Ihren Kleiderschrank holen können.

Sanfte Töne

Pastelltöne sind im Frühling ein absolutes Muss, ebenso sind Fransen an Kleidern und Blumenprints Trends, die die Outfits aufpeppen. Schwarz-Weiß Kombis und Wide Leg-Hosen mit hohem Bund sowie Röcke, Shirts oder Accessoires in der Trendfarbe Gelb sollten ebenfalls im Kleiderschrank hängen.

Weiß!
Das kleine Schwarze wird in der kommenden Saison durch das kleine Weiße ersetzt. Ob Etuikleid, assymetrisches One-Shoulder-Dress oder ein trägerloses Bustierkleid – ein weißes Minikleid gehört zur Grundausstattung. Für Eyecatcher sorgen ausgefallene Gürtel an Blazern, Jacken und weite Blusen.

Lassen Sie sich inspirieren!

10 Trends für die Frühlingsgarderobe

ADAM. Weite Hosen werden idealerweise mit Wedges oder High Heels,engen Tops oder Hemden kombiniert und gegen langweilige Jeans getauscht!

Chanel. Pastelltöne statt Knallfarben - im Frühling setzen wir (noch) auf sanfte Töne. Im Sommer darf es bunt zugehen.

Gucci. Der gehäkelte Crochet & Macrame-Look.

Diane von Furstenberg. Peppen Sie Ihre Looks mit ausgefallenen Gürteln auf!

Phillip Lim. Fransen an Kleidern, Taschen und Blusen.

Maria Grachvogel. Die Signalfarbe Gelb wird zu Nude- und Beige-Tönen oder Weiß kombiniert.

Phillip Lim. Elegante Schwarz-Weiß Kombis eignen sich sowohl tagsüber, als auch Abends.

Tommy Hilfiger. Kleines Weißes statt kleines Schwarzes!

Marc by Marc Jacobs. Nicht Mini, nicht Maxi - Kleider in Midi-Länge zaubern eine weibliche Silhouette.

Milly by Michelle Smith. Blumenprints sind ein Muss im Frühjahr.

OE24 Logo