Slideshow

Fakten über den Mikropenis

...

1.) Gleiche Funktionen

Nur weil der Penis kleiner geraten ist bedeutet das nicht, dass die Funktionen eingeschränkt sind. Ein Mikropenis funktioniert und stimuliert genauso wie ein normal großer Penis.

2.) Umgang mit dem Thema

Die meisten Männer haben Angst, wenn der Moment kommt, wo die Frau merkt, dass er einen Mikropenis hat. Denn kein Mann wird einer Frau irgendwann zwischendurch sagen, dass sein Penis minimal ist. Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt so etwas zu sagen.

3.) Ehrlichkeit

Jedem Mann mit einem Mikropenis ist klar, dass er zu klein ist. Doch viele Frauen möchten seelische Verletzungen vermeiden und lügen, wenn sie mit einem zu kurz geratenem Penis konfrontiert werden. Das ist aber falsch, denn in so einer Situation zu lügen kratzt viel mehr am Ego als ehrlich zu sein und ihm das Gefühl zu geben, dass er trotzdem reicht.

4.) Penisvergrößerung


Viele Männer mit Mikropenis hören immer wieder, sie sollen sich doch ihr besten Stück vergrößern lassen. Eine Penisvergrößerung ist jedoch ein komplizierter Vorgang, der gefährlich ist und in den seltensten Fällen gut geht. Außerdem können dadurch maximal zwei Zentimeter an Länge hinzugewonnen werden. Das würde für einen Mann mit Mikropenis keinen wirklichen Unterschied machen.

5.) Sex mit Mikropenis

Viele Frauen, die schon einmal einen Mann mit Mikropenis im Bett hatten sagen, dass der Sex schlecht ist. Das liegt aber meist daran, dass der Mann schon oft schlechte Erfahrungen gemacht hat, gemobbt wurde oder einfach zu wenig Übung hat. Auch wenn der Mann einen kleinen Penis hat, kann der Sex nämlich gut sein. Er fokussiert sich meist viel mehr auf die erogenen Zonen und findet viele andere Wege um die Frau ausreichend zu befriedigen.