Willi Resetarits gibt im MAK den Stub'n Blues

Stub'n Blues heißt die Unplugged-Variante des Rock'n'Roll von Willi Resetartits. Entstanden ist sie angeblich an Hüttenabenden mit der Extra Combo in den Alpen. Am 12. September spielt er mit den Stubenblues Allstars, seiner aktuellen Band in leicht abgespeckter Version, im MAK in Wien. Unterstützung bekommt er dabei von Grup Safran. Beginn: 18.00 Uhr.

Dargeboten werden musikalische Leckereien auf akustischen Instrumenten. Mit von der Partie sind neben Will Resetarits (Gesang/Harp/Gschichtln), Christian Wegscheider (Gesang/Quetschn), Stefan Schubert (Akustikgitarre, Gesang), Klaus Kircher (Gesang/Stehbass) und Peter Angerer (Gesang/Schlag - und Schüttelinstrumente). Grup Safran umrahmt das ganze mit Neuinterpretationen türkischer, kurdischer, arabischer, lazischer und griechischer Volkslieder.

INFO: Willi Resetarits + Stubenblues Allstars, Grup Safran - Konzert, 12. September 2009, Beginn: 18.00 Uhr, MAK - Museum für angewandte Kunst, Stubenring 5, 1010 Wien. Weitere Informationen unter www.mak.at und www.williresetarits.at.