Schwermütig und eingängig zugleich

Whites Lies bringen Düsterpop in die Wiener Arena

Wieder ein "nächstes großes Ding" aus Großbritannien: Das Anfang dieses Jahres erschienene Debüt "To Lose My Life..." (Universal) von White Lies wurde vom englischen Magazin "Mojo" unter die neun wichtigsten Veröffentlichungen von 2009 gereiht ("Wiedergeburt des epischen britischen Indie-Pop"). Am 10. November kommt das Londoner Düster-Trio auf einen Gig in die Wiener Arena. Beginn: 20 Uhr.

Nach der Veröffentlichung auf der Insel schoss die Platte auf den ersten Platz der Charts. Hierzulande muss man sich etwas gedulden, bis die starke Scheibe des Trios aus dem Westen Londons in den Geschäften liegt. Die Band zählt unüberhörbar Joy Division zu den Einflüssen, verbindet schwermütige-emotionelle Sounds aber mit stark ins Ohr gehenden Melodien.

INFO: White Lies, Konzert. 10. November 2009, Beginn: 20:00 Uhr. Arena - Große Halle, Baumgasse 80, 1030 Wien. Weitere Infos unter www.arena.co.at.