The Hidden Cameras im Grazer ppc

Das kanadische Künstlerkollektiv The Hidden Cameras steht manchmal zu siebent und dann wieder zu siebzehnt auf der Bühne. In welcher Besetzung sie am 7. April (20:00 Uhr) im Grazer ppc auftreten werden, wird also eine Überraschung sein.

Musikalisch bewegt sich die Queercore-/Pop-Band aus Toronto um Mastermind Joel Gibb zwischen Phil Spector-Sound, den Smiths, Belle & Sebastian und den Magnetic Fields. Ihre Texte beschäftigen sie sich mit allen Facetten homosexuellen Lebens. So selbstverständlich und poetisch wie die Hidden Cameras hat noch niemand über das Schwulsein gesungen.

INFO: The Hidden Cameras, Konzert, Beginn: 20:00 Uhr. ppc - Project Pop Culture, Neubaugasse 6, 8020 Graz. Weitere Informationen unter www.popculture.at oder www.thehiddencameras.com.