Roger Cicero und Band in der Wiener Stadthalle

Der deutsche Swingsänger Roger Cicero kommt nach Wien zu seinem vorletzten von drei Österreich-Konzerten. Am 23. Februar (20 Uhr) präsentiert er in der Stadthalle seine neueste CD "Artgerecht".

Roger Cicero verbindet Swing mit deutschen Texten im kräftigen Big Band-Sound. Sein Album, "Männersachen", erreichte in Österreich Goldstatus. Nun präsentiert er seine neue CD "Artgerecht". "Wie komm ich raus aus der Boutique ohne Krieg?" fragt Roger Cicero in einem seiner neuen Lieder. Er singt davon, dass es nicht artgerecht sei, Männern den Roadster wegzunehmen, davon, dass Spontis Banker zeugen und fasst die alltäglichen Beschimpfungen im Verkehr in einen swingenden Song.

In seinem neuen Album "Artgerecht" setzt Cicero wieder auf bewährt ironische, treffende, auch freche Texte von Frank Ramond, die Kompositionen aus seiner eigenen Feder und jener von Matthias Hass bringen jedoch neben den gewohnten Swing-Klängen auch andere Stile.

INFO: Roger Cicero "Artgerecht Live-Tour 09-10" - Konzert, 23. Februar 2010, Beginn: 20.00 Uhr, Wiener Stadthalle (Halle F), Vogelweidplatz 14, 1150 Wien, weitere Infos unter www.stadthalle.com oder www.roger-cicero.de .