Opus bei Benefizkonzert in Güssing

Heimische Künstler sowie internationale Musikgrößen wie Hans Theessink und die österreichische Band Opus kommen am 5. September (ab 18:30 Uhr) nach Güssing im Südburgenland. Sie treten im Rahmen der Benefizveranstaltung "FlutHilfe" auf, die auf der Burg stattfindet. Die Einnahmen sollen den Opfern des Hochwassers im Südburgenland zur Verfügung gestellt werden.

"Es ist gelungen, Größen der lokalen und nationalen Musikwelt auf die Bühne zu holen", freuen sich Landesrätin Verena Dunst und der Schauspieler Frank Hoffmann, Intendant des Güssinger Kultursommers, als Organisatoren der Veranstaltung. Mit den bekannten Musikern werden auch lokale Künstler wie der Stadtchor und die Stadtkapelle von Güssing oder die Band Avalon auf der Bühne stehen. Zudem werden noch Feri Janoskas Romabanda, das Helmut Jasber Trio und Stereoface auftreten. Moderator des Abends wird Hoffmann selbst sein:

INFO: Fluthilfe-Benefizkonzert im Rahmen des Güssinger Kultursommers. 5. September 2009, 18:30 Uhr. Burg Güssing, Battyánystraße 10, 7540 Güssing. Weitere Informationen unter www.kultursommer.net