Mondscheiner verabschieden sich endgültig

Die vielgelobten "neuen Österreicher" um den auch als Schauspieler erfolgreichen Sänger Rubey, der die Hauptrolle im Falco-Film spielte, beenden also ihre Karriere als gemeinsame Band. Auf der Homepage der Monscheiner liest sich das so: "Mondscheiner macht Schluss. Wir sind zu der Entscheidung gelangt, dass es an der Zeit ist das Kapitel Band zu schließen. Wir hatten sehr spannende und auch sehr wundervolle Jahre. Dass wir nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen haben, mag mitspielen, ist aber unerheblich. Faktum ist, dass es jeden Einzelnen zu neuen und anderen Ufern drängt."

Der Reinerlös des Konzerts an geht an die Flüchtlingshelferin Ute Bock.

INFO: Mondscheiner - Konzert, 11. Februar 2010, Beginn: 20.00 Uhr, WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. Weitere Informationen unter www.wuk.at oder www.mondscheiner.com.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden