Latin-HipHop: Delinquent Habits in Innsbruck

Die Delinquent Habits gelten als wichtiger Bestandteil der Entstehungsgeschichte dessen, was in den 90er-Jahren als "lateinamerikanischer HipHop" bekannt werden sollte. Zu sehen ist die inzwischen etwas in Vergessenheit geratene Gruppe am 13. November, ab 21 Uhr, im Weekender Club in Innsbruck.

Die Delinquent Habits sind vor allem für ihre originelle Mischung aus HipHop und Latin bekannt geworden. Sie veröffentlichten zwei grandiose Alben - das erste, selbstbetitelte '96er Album verkaufte weltweit bereits 1,3 Millionen Exemplare und beinhaltete den HipHop-, Pop- und RB-Charts US-Top Ten-Hit "Tres Delinquents". Im Anschluss an dieses erste Werk gingen die Delinquent Habits auf eine ausgedehnte Amerika- und Europa-Tour, auf der sie u.a. die Fugees, Korn und Ice T. supporteten. Anfang Oktober erschien nun ihr sechstes Studioalbum namens "The Common Man".

INFO: Delinquent Habits, Konzert. 13. November 2009, 21.00 Uhr. Weekender Club, 6020 Innsbruck, Tschamlerstraße 3, Infos unter www.weekenderclub.net. Künstler-Site: www.delinquenthabits.net.