Nicht schießen, Gospodin Killer!

Joesi Prokopetz mit "Bitte nicht schießen"

Artikel teilen

Das aktuelle Kabarett-Programm "Bitte nicht schießen!" von Joesi Prokopetz steht am 9. April (20.00 Uhr) im Residenztheater in Stockerau auf dem Programm. Darin entwickelt Prokopetz die fixe Idee, dass ein russischer Auftragskiller im Publikum sitzt.

"Es ist eine kabarettistische Achterbahn auf die Prokopetz die Phantasie wortgewaltig und mit schierer Spielfreude auf die Reise schickt, bei der man vor steilen Höhenflügen, tiefen Abstürzen, halsbrecherischen Loopings und Haarnadelkurven schon glaubt, niemals anzukommen, es dann aber doch tut. Und erst ganz am Schluss merkt, dass man nur zurück an den Start gegangen ist. Und: 'Wer, bitte, ist Tolstoi?'", heißt es im Pressetext über "Bitte nicht schießen!".

INFO: Joesi Prokopetz - "Bitte nicht schießen!", Kabarett, 9. April 2010, 20 Uhr. Residenztheater, Oskar Helmer Str. 2, 2000 Stockerau. Weitere Informationen unter www.residenztheater.at und www.prokopetz.at

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo