Ein Stimmwunder der Sonderklasse

Joan Armatrading verzaubert Linz

Joan Armatrading zählt zu den beständigsten Singer/Songwriterinnen Großbritanniens. Man mag kaum glauben, dass die auf der karibischen Insel St. Kitts geborene und in Birmingham aufgewachsene Künstlerin Autodidaktin in Sachen Gitarre, Klavier und Komposition ist. Am 15. März ist die Ausnahmekünstlerin im Linzer Posthof zu Gast. Beginn: 20.00 Uhr.

Mit ihren Hits "Love And Affection" und "Drop The Pilot" eroberte Joan Armatrading Anfang der 80er das deutschsprachige Publikum. Unvergessen ihr Auftritt beim ARD-Rockpalast-Festival, wo sie ein Millionenpublikum vor dem TV und 8.000 Begeisterte in der ausverkauften Grugahalle in Essen von ihren musikalischen Qualitäten überzeugte und deutlich machte, dass man auch ohne Starallüren und Glamour Attitüden zu den ganz großen Künstlern zählen kann.

Mit ihrem Album "Into The Blues" konnte Joan Armatrading 2007 den ersten Platz der US-Billboard-Blues-Charts erreichen - und zwar als erste britische Künstlerin. Mit "This Charming Life" (Soulfood) kam am 5. März dieses Jahres das insgesamt 17. Studioalbum der Britin in den Handel, wobei es vom Stil dem Vorgänger nicht ähnelt. "Ich habe schon vorher entschieden, dass ich erst ein Blues-Album machen werde und dann ein Pop-Rock-Album", verriet die 59-Jährige im Gespräch mit der APA.

Die Inspiration für ihre Texte holt sie sich nach wie vor auch in der Beobachtung von Menschen: "Es sind immer Unterschiede in den Menschen auszumachen. Beispielsweise wenn sie auf die an sich gleiche Situation völlig anders reagieren oder wenn man Leute, die Zeugen eines Unfalls wurden, befragt und jeder etwas anderes gesehen hat."

INFO: Joan Armatrading - Konzert, 15. März2010. Beginn: 20.00 Uhr. Posthof Linz, Posthofstraße 43, 4020 Linz. Weitere Informationen unter www.posthof.at und www.joanarmatrading.com.