Hotel Palindrone lädt in den Wiener Klub Ost

Zu traditioneller und gleichzeitig grooviger Tanzmusik aus ganz Europa laden Hotel Palindrone & Gäste in den Wiener Klub Ost. Und zwar am 7. April ab 19.00 Uhr. Hotel Palindrone, die Gewinner des Publikumspreises des österreichischen World Music Preises 2005, lassen aus dem Geiste der alten Musikanten zugleich kunstvolle und intelligent gemachte Musik entstehen.

Sie verweben scheinbar divergente Elemente und Einflüsse auf organische Weise uns benennen den daraus resultierenden Stil: "Euroots": eine Musik, tief verwurzelt in Folk-Traditionen und zugleich offen, wach und auch verspielt, die zeitlos und scheinbar ohne Mühe zwischen nostalgischen, ja archaischen Eindrücken und modernem Lebensgefühl vermittelt.

Vom schlichten Dudelsack- oder Drehleierduo über die mehr westeuropäisch orientierte Klangmischung von Geige und Low Whistle oder die erdige Kombination von Klarinette mit diatonischem Akkordeon bis hin zu recht jazzigen, saxophonlastigen Sätzen reicht das Spektrum, wobei sich die Gruppe nur recht selten mit der naheliegendsten Möglichkeit zufriedengibt.

Der kreative Umgang mit Traditionen zeigt sich auch beim Komponieren. Über hundert Stücke stammen aus der Feder des einen oder anderen Musikers der Gruppe, mehrere davon haben sich mittlerweile schon als "Klassiker" der österreichischen Bordunmusikszene etabliert oder wurden von anderen Bands übernommen...

INFO: Hotel Palindrone & Gäste, Konzert, 7. April, 19:00 Uhr, Klub Ost, Schwindgasse 1, 1040 Wien, http://www.ost-klub.at oder www.hotelpalindrone.com.