Holiday on Ice verabschiedet sich aus Wien

Alles Schöne hat ein Ende: Am 17. Jänner gastiert "Holiday on Ice" mit der Show "Energia" zum letzten Mal in der Wiener Stadthalle. In der Inszenierung dreht sich alles um die Entstehung des Universums. Erstmals findet das Spektakel nicht nur am, sondern auch über dem Eis statt - unter dem Hallendach schwebt eine zweite Bühne. Zum Abschluss gibt es zwei Vorstellungen - um 10.30 und um 15.00 Uhr.

Die Show entführt das Publikum in eine fremde Welt: Die Clowns "Ein" und "Stein" finden leuchtende Energiebälle, mit denen sie spielen. Dadurch öffnen sie zufällig das Tor zum Universum. Neugierig begeben sich die beiden auf eine Reise zu echten und erfundenen Planeten. Die 46 Tänzer des Ensembles zeigen sich im Laufe der Show in mehr als 300 bunten - meist sehr knapp gehaltenen - Kostümen. Sie legen waghalsige Sprünge ebenso wie gefühlvolle Solonummern oder wahrhaft feurige Einlagen auf das glatte Eisparkett.

INFO: Holiday on Ice - "Energia", Eistanzshow, 17. Jänner 2010, Beginn: 10.30 und 15.00 Uhr. Wiener Stadthalle, Halle D, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien. Weitere Informationen unter www.stadthalle.com.