Willi Resetarits singt für einen guten Zweck

Global 2000 Benefiz-Geburtstagsfest im WUK

Die österreichische Umweltschutzorganisation Gobal 2000 feiert am 17. Dezember ihren 27. Geburtstag und widmet diesen den Kindern von Tschernobyl. Im Wiener WUK findet aus diesem Anlass ab 20 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer der Atom-Katastrophe statt. Es treten Willi Resetarits, 3 Feet Smaller, Petsch Moser, Heinz, Fatima Spar and the Freedom Fries und Effi auf.

Den heimischen Künstlern ist es wichtig, den jungen Opfern der Tschernobyl-Katastrophe zu helfen - jenen, die sich selbst am wenigsten helfen können. "Global 2000 kann aktiv das Leid der Tschernobyl-Kinder mindern. Dabei wollen wir unterstützen", begründet Petsch Moser-Gitarist und -sänger Piotr Szwarczevski den Auftritt der Indierock-Band bei dem Konzert. In die gleiche Kerbe schlägt Willi Resetarits: "Es ist mir ein großes Anliegen", so der ehemalige Ostbahn Kurti.

Mit dem Reinrlös der verkauften Konzertkarten werden Medikamente für die Tschernobyl-Kinder sowie neue Therapiegeräte für das Krankenhaus in Anthratsit zur Verfügung gestellt.

INFO: Global 2000 Geburtstagsfest, Konzert, 17.12.2009, ab 20 Uhr. WUK, Währiger Straße 59, 1090 Wien. Weitere Informationen unter: www.wuk.at oder www.global2000.at. Künstler-Websites: www.williresetarits.at, www.3feetsmaller.com, www.petschmoser.com, www.heinzauswien.com, www.freedomfries.at und www.myspace.com/effimusic.