Der König des Alternative-Pop

Get Well Soon im Weekender Club

Seine Musik wird oft als Heilmittel für gequälte Ohren bezeichnet. Seit kurzer Zeit ist der Alternative-Pop-König Konstantin Gropper alias Get Well Soon mit seinem neuen Album "Vexations" auf Tour. Am 20. Februar, ab 21.00 Uhr, macht er dabei Halt im Weekender Club in Innsbruck.

"Vexations" heißt übersetzt Ägernis - doch das aktuelle Album Groppers ist alles andere als ein Ärgernis. Es ist ein Album, bei dem jeder Ton stimmt. Der Oberschwabe hat ein Gespür für die Ärgernisse dieser Welt. Live klingt Get Well Soon oft anders als auf Platte. "Das finde ich auch gut so. Ich nehme beim Aufnehmen keine Rücksicht darauf, wie sich das live anhören könnte", so der Absolvent der Mannheimer Popakademie im Gespräch mit der APA.

Bereits bei den letzten beiden FM4-Geburtstagsfesten konnte Gropper jedoch auch zeigen, dass er die Opulenz seiner Alben auch live umzusetzen imstande ist. Get Well Soon ist Songwriter-Pop mit Bombast und Hang zur großen Geste.

INFO: Get Well Soon, Konzert, 20. Februar 2010, Beginn: 21.00 Uhr. Weekender Club, Tschamlerstraße 3, 6020 Innsbruck. Infos unter www.weekenderclub.net. oder www.youwillgetwellsoon.com.