Im Mai erschien das zweite Studioalbum der Band

Finnische Rockband Sunrise Avenue beehrt Innsbruck

Sunrise Avenue ist eine finnische Rockband, die sich durch harte, dynamische Rocksongs sowie durch melodiöse Balladen auszeichnet. Am 24. November (18.30 Uhr) kommen die vier Musiker in den Weekender Club in Innsbruck.  

Sunrise Avenue, aktuell bestehend aus Samu Haber, Raul Ruutu, Sami Osala und Riku Rajamaa, wurde 2002 in Helsinki gegründet. In ihrer Heimat machten sie sich vor ihrem ersten großen Plattenvertrag im Jahr 2005 vor allem als Liveband einen Namen. 2006 erschien ihre erste Single mit dem Titel ""Fairytale Gone Bad" aus ihrem Debütalbum "On the Way to Wonderland". In Österreich stieg sie auf Platz drei in die Charts ein. Im Mai diesen Jahres erschien ihr zweites Studioalbum namens "Popgasm".

INFO: Sunrise Avenue, Konzert, 24.11. 2009, Beginn: 18.30 Uhr. Weekender Club, 6020 Innsbruck, Tschamlerstraße 3. Weitere Informationen unter www.weekenderclub.net. Künstlerseite: http://www.sunriseave.com/