Fehlfarben heizen im Rockhouse Salzburg ein

Eine der wichtigsten Vertreter der Neuen Deutschen Welle kommt nach Österreich: Am 31. März (ab 20.30 Uhr) tritt im Rockhouse Salzburg die Band Fehlfarben auf. Mit im Gepäck haben sie ihr neues Album "Glücksmaschinen".

1979 wurde die Band Fehlfarben in Düsseldorf gegründet. Mit "Ein Jahr (Es geht voran)" feierte sie ihren größten Erfolg. Mehr als zwanzig Jahre später präsentieren Sänger Peter Hein und seine Bandkollegen ihr neuestes Album "Glücksmaschinen". Mit diesem ist der Band ein gewohnt griffiges Album mit rotzigen wie auch trotzigen Arrangements mit Punk-Spirit und schleifenden Arrangements gelungen. Komplettiert wird das Ganze mit der eingängigen Stimme seitens Heins und mit treibenden Gitarren, Synthie- und Keyboardsounds. Inhaltlich präsentiert sich die Band auf der Höhe der Zeit. Ein gutes Beispiel dafür ist der Track "Vielleicht Leute 5", der sich kritisch mit der Social Networking-Euphorie auseinandersetzt.

INFO: Fehlfarben - Rock & Pop - Konzert, 31. März 2009, Beginn: 20.30 Uhr. Rockhouse Salzburg, Schallmoser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg. Weitere Informationen unter www.rockhouse.at oder www.fehlfarben.de.