Erstes Wiener Heimorgelorchester feiert 15 Jahre

Am 28. Dezember spielt das Erste Wiener Heimorgelorchester (EWHO) im Wiener Gartenbaukino auf. Die diesjährigen Protestsongcontest-Sieger, die mit dem physikalisch-dadaistischen Song "Widerstand ist Ohm" reüssieren konnten, werden dort ab ca. 20.30 Uhr den Höhepunkt ihrer 15-stündigen 15-Jahresfeier absolvieren.

Der minimalistische Elektrosong vom EWHO, der mit lapidaren Textzeilen wie "Die Trägheit macht die Masse - Die Schule macht die Klasse" den wohl elegantesten Protestsong des Jahres ergab, überzeugte die Jury-Mitglieder. So gewann Anfang Februar damit die arrivierteste und auch älteste Combo des Abends, denn schon seit 1994 erzeugt das Erste Wiener Heimorgelorchester mit Billig-Keyboards kernige Low-Fi-Popsongs. Ihr aktuelles Album nennt sich ""Es wird schön gewesen sein" (Hoanzl) und enthält auch den genannten Siegersong.

INFO: Erstes Wiener Heimorgelorchester, Jubliäumskonzert, 28. Dezember, 20.30 Uhr, Gartenbau-Kino Wien, Parkring 12, 1010 Wien. Nähere Infos im Internet unter http://www.gartenbaukino.at und unter http://www.ewho.at.