Die Tiger Lillies sind in Innsbruck zu Gast

Die Musik der Tiger Lillies aus London ist eine Mischung aus Varieté, Kabarett, Oper und Zigeunermusik. Derzeit sind sie in Österreich unterwegs. Am 28. Februar kann man sie ab 20.00 Uhr Im Hafen in Innsbruck erleben.

Im Zentrum des 1989 gegründeten Trios steht Martyn Jacques, mit Weißclownmaske, Chinesenzopf und fantastischer Falsettstimme am Akkordeon, Klavier und der Gitarre. Schlagzeuger Adrian Huge hat sein Instrumentarium mit allerhand Kinderspielzeug und Küchengeräten angereichert, tote Plastikhenderl baumeln vom Notenständer, obenauf steckt ein kleiner Totenkopf. Und Bassist Adrian Stout, der auch die Singende Säge streicht, darf wieder in das Geisterbahnkostüm schlüpfen, das das Konzertpublikum schon bei früheren Österreich-Konzerten in Entzücken versetzt hat, und mit einer Pumpe Blut über seinen weißen Schädel spritzen.

INFO: The Tiger Lillies - Konzert, 28. Februar 2010, Beginn: 20.00 Uhr, VAZ Hafen Innsbruck, Innrain 149, 6020 Innsbruck. Weitere Infos unter www.hafen.cc und www.tigerlillies.com.