Die Storyville Jazzband spielt im Bamkraxler auf

Blues, Stomps und Rags aus allen Epochen des Oldtime Jazz, aber auch Tagesschlager der 30er und 40er Jahre - das alles bringt die Original Storyville Jazzband am 17. Februar (20 Uhr) im Bamkraxler in Wien auf die Bühne.

Die Musik der Band ist eine Mischung aus klassischem New Orleans Jazz der 20er Jahre (Jelly Roll Morton, King Oliver, Louis Armstrong, George Lewis), Blues und dem frühen Swing. Die Gruppe ist seit mehr als vierzig Jahren ein wichtiger Bestandteil der Wiener Jazzszene und eine der führenden New Orleans Jazzbands Europas. Internationale Bekanntheit erreichten sie durch viele Auftritte bei Jazzfestivals im In- und Ausland und bei Reisen durch Europa, Afrika und die USA.

INFO: Storyville Jazzband - Konzert, 17. Februar 2010. Beginn: 20.00 Uhr. Bamkraxler, Kahlenberger Straße 17, 1190 Wien. Weitere Informationen unter: www.bamkraxler.at und unter www.storyville.at.