Death Metal aus Kanada im Linzer Posthof

Die Metal-Karawane zieht weiter: Am Vortag noch in der Arena in Wien, sorgt die kanadische Death-Metal-Formation Kataklysm am 16. Jänner im Posthof in Linz entsprechende raue Töne. Unterstützt werden sie dabei, wie schon in Wien, unter anderem von der heimischen Band Belphegor, die der gleichen Metal-Richtung frönt. Ab 19.00 Uhr geht es los.

Kataklysm stammen aus Québec. Die Frankokanadier, die sich seit 1991 einen prominenten Platz in der Szene erspielt haben, bezeichnen ihren Musikstil als "Northern Hyperblast". Würdig unterstützt werden sie bei ihrem Auftritt von der US-amerikanischen Thrash/Punk-Metal-Band Darkest Hour. Nicht lumpen lassen sich an diesem Abend auch die Jungs von Belphegor, die Death- und Black Metal aus Österreich beisteuern. Ebenfalls mit von der Partie sind auch die griechischen Thrasher von den Suicidal Angels. Freunde der ultraharten Töne werden an diesem Abend mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen.

INFO: Kataklysm - Konzert, 16. Jänner 2010, Beginn: 19.00 Uhr, Posthof Linz, Posthofstraße 43, 4020 Linz. Weitere Informationen unter www.posthof.at. Bandsites: www.kataklysm.swizcorp.com, www.belphegor.at, www.darkesthour.cc, www.suicidalangels.com.